Neukundengewinnung: So gewinnst du als Kioskbetreiber neue Kunden

Wie locke ich mehr Kunden in meinen Kiosk? Das ist sicherlich eine Frage, die du dir als Kioskbetreiber schon häufiger gestellt hast. Denn Fakt ist: Supermärkte und Discounter stellen für deinen Kiosk eine starke Konkurrenz dar. Von der Vielzahl an Kiosken – besonders in Großstädten – mal ganz abgesehen. Laut Studie der GLOBIS GmbH Management Consulting gibt es ca. 40.500 Kioske in Deutschland.

Umso wichtiger werden daher kreative Ladenkonzepte, einmalige Einkaufserlebnisse und vieles mehr, um sich von der breiten Masse und der Konkurrenz im Einzelhandel abzuheben. Von uns erhältst du daher 6 wertvolle Tipps, damit du neue Kunden gewinnst und Bestandskunden zum Wiederkommen animierst.

Mit einer aktuellen Onlinepräsenz Neukunden gewinnen

Heutzutage schauen viele Menschen zuerst im Internet nach, wenn sie etwas suchen. Gerade für Einzelhändler wird es daher immer wichtiger, über einen Internetauftritt zu verfügen. Onlineprofile auf Google My Business oder Yelp sowie Social Media Accounts fungieren dabei wie ein Aushängeschild für deinen Laden. Unterschätze nicht den Einfluss, den der Internetauftritt deines Kiosks auf potenzielle Kunden haben kann.

Ist dein Kiosk beispielsweise bei Google mit einer Geschäfts- oder Webseite gelistet, weist die Suchmaschine Personen in der Nähe automatisch auf dein Geschäft hin. Auch Portale wie Yelp oder TripAdvisor verschaffen dir garantiert mehr Reichweite. Du solltest allerdings darauf achten, dass die Informationen deiner Onlineprofile, wie beispielsweise Öffnungszeiten und Telefonnummer, jederzeit aktuell gehalten werden.

Auch Fotos aus deinem Kiosk oder von deinen Produkten tragen zu einem positiven Eindruck bei, indem sie einen Vorgeschmack auf das anstehende Einkaufserlebnis in deinem Kiosk geben. Nutze außerdem relevante Social Media Kanäle wie Instagram und Facebook, um potenzielle Neukunden oder Stammkunden mit persönlichen Einblicken aus dem Kiosk-Alltag zu versorgen. So bleiben sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Lerne deine Kunden kennen und überzeuge sie mit gutem Kundenservice

Denke immer daran: Dein Kunde steht im Mittelpunkt. Daher sind persönlicher Kontakt und guter Service das A und O beim Betreiben eines Kiosks. Der beste Weg, um deine Kunden zu binden, besteht darin, eine Wohlfühlatmosphäre aufzubauen. So ermöglichst du ihnen ein positives Einkaufserlebnis. Merke dir: Fühlt sich dein Kunde wohl und findet er bei dir, was er sucht, so wird er mit großer Wahrscheinlichkeit wiederkommen. Im besten Fall empfiehlt er deinen Kiosk sogar weiter.

Lerne deine Kunden daher am besten durch lockere Unterhaltungen kennen und richte dich nach ihren Bedürfnissen. Ebenfalls solltest du dich hinsichtlich neuer Trends laufend up to date halten. Der Einzelhandel ist nur dann vom Aussterben bedroht, wenn er nicht mit der Zeit geht.

Im Allgemeinen trägt auch das Auftreten von dir als Kioskbetreiber sowie von deinem Personal zum Einkaufserlebnis deiner Kunden bei. Stehst du gelangweilt hinter dem Tresen und bist in dein Smartphone vertieft, macht das keinen besonders guten Eindruck auf deine Kunden. Andersherum solltest du jedoch auch nicht überfreundlich oder aufdringlich sein. Zeig dich am besten genauso, wie du bist – Authentizität kommt immer gut an und trägt dazu bei, sich von der Konkurrenz abzuheben.

Verbessere die Außenwirkung deines Kioskes

Wie sagt man so schön? „Das Auge isst mit.“ Das gilt auch für deinen Kiosk! Denn das erste, was deine Kundschaft sieht, ist das äußere Erscheinungsbild deines Ladens. Dieser erste Eindruck ist oft entscheidend dafür, ob der Kunde hereinkommt oder nicht. In erster Linie sind dabei Faktoren wie Sauberkeit und Ordnung entscheidend. Es sagt viel über dein Geschäft aus, ob Chaos herrscht oder ob es schön aufgeräumt und sauber wirkt.

Das, was deine Kunden von außen angesprochen hat, erwarten sie auch im Inneren des Kiosks. Gib dir Mühe bei der Inneneinrichtung und der Gestaltung der Schaufenster sowie des Ladeneingangs. Erschaffe einen Wiedererkennungswert für deinen Kiosk - wie beispielsweise ein Markenzeichen oder etwas anderes. Was hierbei zählt, sind deine Kreativität und Phantasie. Je einzigartiger dein Einzelhandel wird, desto besser für die Außenwirkung deines Kiosks.

Die einzigartige Optik deines Kiosks oder eine besondere Inneneinrichtung eignen sich übrigens optimal fürs Storytelling. Menschen lieben Geschichten, denn Geschichten bleiben langfristig im Kopf. Deine Kunden werden sich also an dich und deinen Kiosk erinnern.

Biete mit einem Eventkonzept Mehrwerte

Zudem kannst du Eventmarketing nutzen, um neue Kunden zu gewinnen. Vorstellbar wären zum Beispiel Sonderverkäufe und Gewinnspiele, aber auch kleinere Musikveranstaltungen und vieles mehr. Ziel des Ganzen: Du lieferst deinen Kunden zusätzliche Mehrwerte, die über einen normalen Kiosk oder Einzelhandel hinausgehen. Das verbessert die Außenwirkung als auch den Kundenservice und ermöglicht darüber hinaus ein Einkaufserlebnis, das deine Kunden in der Art woanders nicht finden werden.

Wichtig ist dabei, dass du im Vorfeld Interesse und Aufmerksamkeit für deine Veranstaltung weckst. Dazu kannst du Flyer und andere Werbung in deinem Kiosk auslegen, Kunden persönlich über dein Event informieren oder auf Social Media werben.

Events bieten im Übrigen auch eine gute Möglichkeit, mit bestehenden oder neuen Kunden ins Gespräch zu kommen. Erfahre mehr über deine Kundschaft und baue eine Beziehung zu ihr auf.

 

Gewinne neue Kunden durch Rabattaktionen

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, eine Kundenkarte in deinem Kiosk oder Einzelhandel einzuführen? Nein? Dabei gibt es für Rabattaktionen aller Art schlagkräftige Argumente. Die Kundenkarte zum Beispiel funktioniert so, dass der Kunde für den Kauf spezieller Produkte oder für Produkte eines bestimmten Werts einen Stempel auf seiner Karte erhält. Hat er genug Stempel gesammelt, erhält er eine Prämie. Das kann ein rabattierter Einkauf in deinem Geschäft sein oder ein kostenloses Produkt deiner Wahl. Der Vorteil an derartigen Rabattaktionen: Du bindest Kunden langfristig an deinen Kiosk, da du ihnen einen Grund lieferst, wiederzukommen. Schließlich wollen sie letztlich die Karte vollbekommen, um den Preis zu erhalten.

 

Fazit: Gestalte einen einzigartigen Kiosk, um dich abzuheben

Viele Wege führen bekanntlich nach Rom. In gleicher Weise gibt es viele Mittel und Wege, die du nutzen kannst, um Neukunden für deinen Kiosk zu gewinnen und dadurch den Umsatz zu steigern. Unsere Tipps werden dir hoffentlich dabei helfen, deinen Kundenstamm weiter auszubauen. Probiere es am besten gleich aus – du wirst sehen: Die Reaktionen deiner Kunden und der Zustrom an Neukunden werden für sich sprechen.

Der beste Tipp ist und bleibt aber wohl: Sei einzigartig und einfallsreich bei der Neukundengewinnung. Der Einzelhandel ist riesig und die Konkurrenz schläft nicht. Hebe dich mit Kreativität und Innovation vom Wettbewerb ab und binde damit Kunden langfristig an deinen Kiosk.

zur Übersicht

Ähnliche Artikel

Generationen­­wechsel im Kiosk: Wie eine Nachfolge reibungslos abläuft

Wenn die Begriffe Generationenwechsel und Nachfolge fallen, denkt man automatisch an große und...

Haltbarkeit von Tabak: Können Tabakwaren schlecht werden?

Hast du schon mal ein Mindesthaltbarkeitsdatum auf einer Zigaretten- oder Tabakverpackung gesehen?...

Im Vergleich: der Preis für eine Packung Zigaretten weltweit

Auf den ersten Blick wirkt der Preis in Deutschland für eine Zigarettenpackung äußerst hoch. Zwar...