So finden KioskbetreiberInnen MitarbeiterInnen mit den passenden Qualifikationen

Mitarbeitende mit den richtigen Fähigkeiten finden und einstellen, am besten sofort – ein ambitioniertes Vorhaben, das sich oft nicht so schnell umsetzen lässt. Zwar kannst du zeitnah passende Angestellte für deinen Kiosk finden, doch erst mit der Zeit stellt sich heraus, ob du die richtige Person gefunden und langfristig an dein Geschäft binden kannst. Was kannst du tun, damit die MitarbeiterInnensuche nicht zu einem Albtraum wird?

Damit deine Suche erfolgreich ist, musst du die richtige Grundlage legen. Denn viele Möglichkeiten und Plattformen werden dir nur wenig bringen, wenn du nicht weißt, wen du eigentlich suchst.

Welche Grundlagen du bei der Mitarbeitersuche beachten solltest, welche Rolle Mitarbeitende in deinem Kiosk spielen können und welche Fähigkeiten sie für diese Tätigkeiten benötigen, erklären wir dir in diesem Beitrag.

Mit dieser Basis findest du die passenden Angestellten

Für die Suche gibt es drei Punkte, die du berücksichtigen solltest:

  • Anforderungsprofil oder Stellenbeschreibung – mit dieser Übersicht kannst du ein Stellenangebot erstellen. Es spricht nur die Menschen an, die sich für die Stelle wirklich interessieren. Gleichzeitig musst du dir bei der Erstellung selbst die Frage stellen, was die Person, die du einstellen willst, genau können muss.
  • Kanäle und Kommunikationswege nutzen – Um die richtigen Menschen anzusprechen, stehen dir viele Kanäle zur Verfügung. Nutze Schwarze Bretter, Aushänge oder Online-Jobbörsen dafür. Überlege dir, auf welchen Kommunikationswegen du deine potenziellen Mitarbeiter am besten erreichen kannst.
  • Der Faktor Zeit – unterschätze nicht den zeitlichen Aufwand, den du mit deiner Suche haben wirst. Die Suche und die Bewerbungsgespräche werden dich viel Zeit kosten. Darum ist es so wichtig, dass du weißt, wen du suchst und wo du ihn erreichen kannst.

Mit einer guten Stellenbeschreibung kannst du viel Zeit sparen, da du weißt, welche Fähigkeiten der Mitarbeitende haben muss. Falls du dir über die notwendigen Fähigkeiten Gedanken machst, sind die folgenden beiden Punkte relevant für dich und deine Personalsuche.

Welche Rolle spielen Mitarbeitende in deinem Kiosk?

Nicht nur als KioskbetreiberIn gibt es viel zu tun. Auch Angestellte können dich bei vielen Tätigkeiten unterstützen und dir unter die Arme greifen. Sie helfen dir beim Einkauf von Waren, bei der Abrechnung oder bei den Verhandlungen mit Lieferanten.

Hinzu kommen die alltäglichen Aufgaben im Kiosk selbst: Mitarbeitende beraten und bedienen KundInnen, kümmern sich um die Präsentation oder die Verräumung der Waren, übernehmen den Verkauf von Tabakwaren und Zeitschriften. Während all dieser Tätigkeiten achten sie stets auf Ordnung und Sauberkeit in deinem Kiosk.

Du bietest in deinem Kiosk weitere Produkte, Services und Dienstleistungen an? Dann überlege dir, wie du deine potenziellen Mitarbeitenden bei diesen Aufgaben einbinden könntest.

Über welche Fähigkeiten sollten die MitarbeiterInnen verfügen?

Für die zuvor genannten Tätigkeiten müssen potenzielle Angestellte nicht nur Geschick und Zuverlässigkeit mitbringen. Sie sollten auch über die folgenden Fähigkeiten verfügen: 

  • Die Person sollte eine gewisse Belastbarkeit mitbringen und sich nicht davor scheuen, in deinem Kiosk mitanzupacken.
  • Der Einkauf sowie der Verkauf von Waren setzen ein verantwortungsbewusstes und engagiertes Verhalten voraus.
  • Personen, die Erfahrung im Umgang mit Kunden mitbringen und Spaß an dieser Arbeit haben, sind bei anderen KioskbetreiberInnen ebenfalls sehr begehrt.
  • Dein Kiosk hat lange Öffnungszeiten? Dann sollten potenzielle Mitarbeitende flexibel einsetzbar sein.
  • Wenn du dich bei einem Kennenlerngespräch gut mit dem Kandidaten oder der Kandidatin verstehst, kannst du dir in vielen Fällen sicher sein, dass diese Person teamfähig ist und gut mit dir zusammenarbeiten wird.

Neben diesen Soft Skills ist es von Vorteil, wenn die potenziellen Mitarbeitenden erste Erfahrungen im Einzelhandel gesammelt haben. Das erleichtert dir und dem Angestellten die Einarbeitung. Ähnliche berufliche Kenntnisse sind ebenfalls von Vorteil. Ob diese Erfahrungen eine Voraussetzung für eine Anstellung sind, musst du als KioskbetreiberIn selbst entscheiden.

Wo kannst du Mitarbeitende mit passenden Qualifikationen finden?

Wie zuvor erwähnt, stehen dir viele Kommunikationswege und -möglichkeiten zur Verfügung, um deine Mitarbeitersuche zu kommunizieren und dein Stellenprofil zu teilen. Neben Online-Stellenportalen und -Jobbörsen kannst du die folgenden Möglichkeiten nutzen:

  • Bitte MitarbeiterInnen, sich aktiv umzuhören. Oft sind es die eigenen Angestellten, die motivierte und tüchtige Menschen kennen, die auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind.
  • Aktiviere dein persönliches Netzwerk. Du kannst deinen Freundeskreis nutzen, um passende Mitarbeitende zu finden. Von Freunden und Bekannten erhält man nicht nur wertvolle Tipps, sondern eine erste Einschätzung, ob die vorgeschlagenen Personen zu deiner Stelle passen. 
  • Gehe in den sozialen Netzwerken wie Facebook auf die Suche nach einem geeigneten Kandidaten. Hier kannst du über dein Profil die Nachricht teilen, dass du auf der Suche nach einer Arbeitskraft bist. Denkbare wäre es, eine Werbeanzeige, die du in deinem direkten regionalen Umfeld ausspielst, zu schalten. Dafür musst du dann etwas Geld in die Hand nehmen – für den Einstieg reichen hier bereits 100 bis 200 Euro.

Download: Social-Media-Leitfaden

  • Schalte eine Anzeige oder ein Stellengesuch in einer Tageszeitung. Die regionalen und örtlichen Zeitungen sind eine weitere gute Möglichkeit, um Mitarbeitende zu finden. Mit solch einer Stellenanzeige stellst du sicher, dass sich Interessenten melden, die in der näheren Umgebung wohnen und damit einen kurzen Arbeitsweg zum Kiosk haben.
  • Nutze ein einfaches Plakat an deinem Kiosk, um deine Suche zu kommunizieren. Jeden Tag wird dein Kiosk von zahlreichen KundInnen und Interessenten besucht. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sich darunter ein potenzieller Mitarbeiter oder eine potenzielle Mitarbeiterin befindet.

MitarbeiterInnensuche online und offline: Interessenten findest du überall

Wie du siehst, stehen dir viele Möglichkeiten zur Verfügung, mit denen du im digitalen und in deinem direkten Umfeld Mitarbeitende finden kannst.

Bevor du dich auf die aktive MitarbeiterInnensuche begibst, solltest du auf jeden Fall die bestmögliche Grundlage für deine Suche schaffen: Überlege dir, welche Aufgaben und Fähigkeiten wichtig sind, wo du auf die Suche gehen möchtest und wie viel Zeit dir dafür zur Verfügung steht.

Mit dieser Vorbereitung wirst du mit Sicherheit schnell und einfach den Mitarbeiter oder die Mitarbeiterin mit den passenden Qualifikationen finden.

zur Übersicht

Ähnliche Artikel

Tabakware vorgestellt: Was ist Halfzware?

Bei der Auswahl deiner bevorzugten Tabakware sind dir sicherlich schon viele Mischungen begegnet....

Generationen­­wechsel im Kiosk: Wie eine Nachfolge reibungslos abläuft

Wenn die Begriffe Generationenwechsel und Nachfolge fallen, denkt man automatisch an große und...

Rauchen wird teurer: Was du über die Erhöhung der Tabaksteuer wissen musst

Bereits im Mai 2021 berichteten viele Medien davon, dass die deutsche Bundesregierung die Erhöhung...